Blog-Archive

A3, Ersatzneubau der Lahntalbrücke mit Anpassung der AS Limburg Süd

A3_Limburg_UELP

Die Ingenieurgruppe BEB GmbH wurde durch die DEGES mit der Vorbereitung der Vergabe, der Planrüfung und der Ausführungsplanung der Retenstionsbodenfilterbecken beauftragt. Gegenstand der Maßnahme ist die Bauvorbereitung und -durchführung für den Ersatzneubau mit Verlegung der A 3 (Köln – Frankfurt/M.)

Veröffentlicht unter Aktuelle Projekte, AVA Getagged mit: , ,

BAB A 26 – 3. BA – AS Buxtehude bis AS Neu Wulmstorf

A26 Buxtehude

Die geplante Bundesautobahn 26 von Drochtersen nach Hamburg dient der verbesserten verkehrstechnischen  Erschließung des südwestlich der Elbe gelegenen Wirtschaftsraums mit der Anbindung an das Oberzentrum Hamburg. Die Streckenlänge der gesamten A 26 von Dochtersen bis zur Verknüpfung mit der A7

Veröffentlicht unter Aktuelle Projekte, AVA Getagged mit: ,

PPP A 7 – sechsstreifiger Ausbau AD Bordesholm bis AD HH Nordwest

a7 Grafik_poster

Die Bundesautobahn A 7 ist die längste Autobahn in Deutschland und eine der wichtigsten Nord-Süd-Verbindung zwischen Skandinavien und Zentraleuropa. Sie muss deshalb als leistungsfähige und attraktive Verkehrsverbindung erhalten und ausgebaut werden. Mit dem Ausbau zwischen dem Autobahndreieck Bordesholm und dem

Veröffentlicht unter AVA, PPP - Projekte Getagged mit: ,

Neubau PWC-Anlage an der BAB A 66 Steinau an der Straße

2012_A66_PWC_Übersicht

  Neubau der unbewirtschafteten Rastanlagen (Parkplatz- und WC Anlagen mit den Arbeitsbezeichnungen „Hundsrücker Berg“ und „Weinberg“) in Höhe Steinau an der Straße beidseitig an der Bundesautobahn 66 (Frankfurt am Main – Fulda), westlich der Kreuzung mit der Bahnstrecke Fulda-Frankfurt, in

Veröffentlicht unter Aktuelle Projekte, AVA, BOL/ BÜ/ SiGeKo Getagged mit:

A 71 Deckensanierung

A 71 Deckensanierung

Die Sanierung erfolgt in räumlich voneinander getrennten Bauabschnitten. In allen Bauabschnitten erfolgt zuerst die Sanierung der Überholfahrstreifen, danach die Sanierung des Lastfahrstreifens, der Rampen und Zubringer und eventuell des Standstreifens. Die Sanierung erfolgt mit einer 2+1 Verkehrsführung. Fahrbahnerneuerung beider Richtungsfahrbahnen

Veröffentlicht unter AVA, BOL/ BÜ/ SiGeKo Getagged mit: , , ,

Grundsanierung A27 im Bereich der AS Ihlpohl bis AS Uthlede

Die Bundesrepublik Deutschland, vertreten durch das Amt für Straßen und Verkehr Bremen, beabsichtigt die Grundsanierung der vierstreifigen Bundesautobahn A 27 im Bereich zwischen den Anschlussstellen (AS) Ihlpohl und Uthlede ausführen zu lassen. Der Sanierungsabschnitt wird in zwei Bauabschnitte (BA) geteilt,

Veröffentlicht unter AVA Getagged mit: ,

BAB A1, AS Cloppenburg – AS Vechta, Baulos 1.1

Im Zuge des sechsstreifigen Ausbaus der BAB A1 (E37) Oldenburg/H. – Saarbrücken im Streckanabschnitt AD Ahlhomer Heide – AK Lotte/Osnabrück, Teilstrecke AS Cloppenburg – AS Vechta (Baulos 1.1) werden die Leistungsphasen 6+7 durch die Ingenieurgruppe BEB GmbH durchgeführt.

Veröffentlicht unter AVA Getagged mit:

BAB A 71 südl. AS Artern bis nördl. AS Heldrungen

A71-Heldrungen_ULP

Die BAB A 71 wird in der Verkehrseinheit südl. AS Artern bis nördl. AS Heldrungen vierstreifig mit einem Regelquerschnitt RQ 29,5 gebaut. Besonderheiten bei der Baumaßnahme: Pilotprojekt im Sinne partnerschaftlicher Projektabwicklung PPA. Mit Vertragsabschluss gilt die Leitlinie zur „Partnerschaftlichen Projektabwicklung

Veröffentlicht unter Aktuelle Projekte, AVA, BOL/ BÜ/ SiGeKo Getagged mit: , ,

BAB A4, AS Magdala – AS Jena/Göschwitz VKE 5531, Jagdbergtunnel

A4 Jagdbergtunnel Ostportal

Sechsstreifiger Neubau des Autobahnabschnittes der A4 Eisenach-Görlitz zwischen AS Magdala und AS Jena/Göschwitz (B88) mit dem 3,1 Kilometer langem Tunnel Jagdberg. Die Ingenieurgruppe BEB GmbH hat die Visualisierung zum Planfeststellungsverfahren erstellt, des weiteren betreuen wir das Informationszentrum, die Seiten www.jagdberg-tunnel.de

Veröffentlicht unter Aktuelle Projekte, AVA, BOL/ BÜ/ SiGeKo, Visualisierung Getagged mit: , , , , , ,

BAB A4, AS Ronneburg – AS Schmölln VKE 5515 und VKE 3511

Sechsstreifiger Ausbau der A4 auf einer Länge von 9,6 km einschl. der Anschlüsse an vorhandene Fahrbahn am Losanfang und Los-ende. Baubeginn für den Abschnitt Ronneburg-Lgr. Thüringen/Sachsen war im Sommer 2008.

Veröffentlicht unter AVA, BOL/ BÜ/ SiGeKo Getagged mit: , , ,

Aktuelles

Impressionen