Schnellstraße Homs, Syrien

homsDie Ingenieurgruppe BEB wurde mit der Visualisierung einer 9 km langen Schnellstraße in Homs, Syrien beauftragt. Währen der Bearbeitung traten Unstimmigkeiten in den 5 zu realisierenden Knotenpunkten auf; hier zeigte sich, daß das vom AG verwendete Programm „Eagelpoint“ in der 3D Ausgabe Fehlerhaft war. Wieder einmal zeigte sich, daß die Visualisierung gleichzeitig immer einen Kontrollmechanismus der Planung darstellt.


Aufgabenstellung:

  1. Darstellung des Ist-Zustandes der Umgebung (Bereich der Vermessung) als dreidimensionales Modell.
  2. Darstellung der Planung mit allen Anschlussstellen als dreidimensionales Modell und Integration in die Umgebung.
  3. Animation Kamerafahrt auf der Schnellstrasse über die gesamte Länge in beiden Fahrtrichtungen.
  4. Animation Kameraflug seitlich der geplanten Schnellstrasse mit Blick auf markante Elemente der Planung (z.B. Knotenpunkte) in einer Länge von ca. 5 Minuten.

Syrien, Schnellstraße Homs

Auftraggeber SIC, Syrien
Zeitraum 2008
Bauvolumen
Leistungsphasen Visualisierung
lp-homs
Baulängen: ca. 9 km
Fahrbahnbreiten:
Anzahl der Bauwerke: 2 ÜBW und 2 ABW
1 Bauwerk Flußquerung
5 Knotenpunkte
Bauzeit: 2008
Weitere Informationen:
Weitere Projekte Syrien: südl. Bypass Damascus
Weitere Besonderheiten
  • Die Planung der Trasse erfolgte in Syrien, in Egelpoint im DGM-Format.
  • Datenaustauschformat: DXF

Referenzblatt

Referenzblatt der Visualisierung Homs


Visualisierung

Schnellstraße Homs (Auschnitt Befliegung)


Bilder der Baumaßnahme

[nggallery id=13]

Veröffentlicht unter Internationale Projekte, Visualisierung Getagged mit: