Südlicher Autobahnring, Damaskus

Im Auftrag der SIC und in Zusammenarbeit mit der General Company of Studiens Engineering Consulting (GCEC) begleitet die Ingenieurgruppe BEB die Vorplanung des südlichen Autobahnringes von Damaskus mit einer Länge von 70 km seit Anfang 2006 in Syrien.
Durch die Ingenieurgruppe BEB werden die Mitarbeiter des syrischen Planungsunternehmen (GCEC) in einem ersten Schritt zu den einzelnen Planungsphasen entsprechend geschult und qualifiziert;

parallel dazu erfolgt jeweils die gemeinsame Erarbeitung der entsprechenden Planunterlagen und eine nochmalige umfangreiche Überprüfung der Planunterlagen anhand eines Prüfkataloges, welcher durch die Ingenieurgruppe BEB bezüglich der syrischen Belange modifiziert wurde

südlicher Autobahnring Damaskus, Syrien

Bauherr PERC Syrien
Zeitraum 2006 – 2007
Bauvolumen
Leistungsphasen Lp. 1 -2
Visualisierung
 Uebersichtslageplan
Baulängen: Autobahn : ca 70  km
Fahrbahnbreiten: RQ : 35,50 m
Anzahl der Bauwerke:
  • 4 Knotenpunkte
  • Variantenabhängig
Voraussichtliche Bauzeit: 2008 – 2010
Weitere Informationen: Wirtschaftsspiegel
Weitere Auslandsprojekte: Kasachstan – Almati
Syrien – Homs
Georgien – Batumi
Weitere Besonderheiten:
  • Teilstück des Autobahnringes Damaskus
  • mehrere Anschlussstellen/ Knotenpunkte
  • Nutzung als integraler Bestandteil der Transitstrecke für den Nord-/ Südverkehr (Türkei – Syrien – Jordanien – Saudi Arabien)
  • geplanter zweibahniger Ausbauquerschnitt

Referenzblatt

  1. Referenzblatt Damaskus – deutsch
  2. Reference Damascus – englisch

Visualisierungen

Vorzugsvariante:

Vortrag zur 1. Internationalen Straßenbaukonferenz in Syrien:

 

Veröffentlicht unter Internationale Projekte, Planung, Visualisierung Getagged mit: