L 193, BW 52 – Brücke im Zuge der L 193 über die Strecke Leipzig – Gera der DB AG bei Haynsburg

Ersatzneubau BW 52 im Zuge der L 193 über die Strecke Leipzig – Gera. Die Ingenieurgruppe BEB (Herr Dipl.-Ing. Steffen Hertzer) führte hier die Leistungen der örtl. Bauüberwachung, der BOL sowie der SiGeKo durch.

Brücke im Zuge der L 193 über die Strecke Leipzig – Gera
der DB AG bei Haynsburg

Bauherr Zeitraum Bauvolumen Leistungsphasen
Landesbetrieb Bau Sachsen-Anhalt Niederlassung Süd Halle 2008 – 2009 1,05 Mio. € – Örtliche Bauüberwachung
– Bauoberleitung
– SiGeKo

Ersatzneubau BW 52

Baulänge: 18 m
Fahrbahnbreite: RQ 10,5
Bauart:
  • Schräges 1-feld Rahmenbauwerk auf Bohrpfählen
  • Überbau mit Spannbetonfertigteilen mit Ortbetonergänzung
  • Bauzeit: 04/2008 – 07/2009
    Weitere Informationen:
    Weitere Baulose L 193:
    zusätzliche Leistungen:
  • Herstellung einer Böschungssicherung
    in Fortsetzung des nordöstlichen Flügels
    durch eine Gabionenwand
  • Herstellung von Schrägflügeln zum
    Anschluss der vorhandenen Straßen-
    dämme
  • Referenzblatt

    Bilder der Baumaßnahme

    

    Veröffentlicht unter BOL/ BÜ/ SiGeKo (Bauwerke)